Was haben wir erlebt:


Wir sagen der Vorstandschaft vielen Dank für die großzügige Spende an neuen Fahrzeugen und Spielsachen!!!


Helau, helau!

Auch dieses Jahr haben wir im Haus für Kinder wieder eine tolle Faschingsparty gefeiert.

 

Mit lustigen Spielen, Musik und viel HELAU verflog der Tag wie im Nu.


 

Auch in diesem Jahr wurde wieder zur Aktion „Sauberer Landkreis Aschaffenburg“ aufgerufen. Auf Nachfrage war es für unsere KidsClub-Kinder selbstverständlich, dass sie wieder an der Aufräumaktion unserer Natur teilnehmen...

Am Freitag, den 08.04.2016 war es dann soweit. Ingesamt 12 Vor- und Grundschüler haben sich in vier Kleingruppen aufgeteilt, um mit ihren Betreuern die Wald- und Wiesenwege rund um Heinrichsthal von Müll zu befreien. Nach knapp zwei Stunden trafen sie sich wieder an der Sammelstelle am Feuerwehrhaus und haben den gesammelten Unrat zusammengetragen. Insgesamt konnten die Kinder fünf große Müllsäcke mit Unrat füllen. In den Waldflächen wurden auch Teerpappe, große Plastikteile und sonstigen Sperrmüll gefunden. Für diese Verschmutzung hatten unsere „kleinen“ Umweltschützer überhaupt kein Verständnis! Während der Sammelaktion haben die Betreuer erfahren, dass die Schüler bereits am Vormittag während der Schulzeit mit ihren Lehrern Müll in der Natur gesammelt haben. Aus diesem Grund ein besonderer Dank an unsere Kinder für diesen unermüdlichen Einsatz für den Umweltschutz.

_____________________________________________________________________________________________________

An der Weiterqualifizierung zum Elternbegleiter für Fachkräfte der Familienbilung im Rahmen  des ESF-BUNDESPROGRAMMS hat Yvonne Mann teilgenommen und diesen mit Erfolg bestanden.

 

190 Unterrichtsstunden in Theorie sowie ein ausgearbeitetes Projekt im Haus für Kinder mit Präsentation gehörten zum verpflichtenden Programm.

 

Hauptschwerpunkt war das eigene Bild von Elternarbeit zu überdenken und neue Impulse zu bekommen. Die Veränderung der eigenen Haltung war im Nachhinein betrachtet das Erfahrungsreichste und tiefgehendes Erlebniss. Denn nur mit einer offenen Haltung Eltern gegenüber kann man gemeinsam den Weg gehen und der ist für das Wohlergehen des Kindes wichtig.

 

 

___________________________________________________________________________________________________________

 

Am 17.02.2016 war Frau Zinngraf mit ihrem Solotheater Märchen bei uns zu Gast. Sie spielt und Frau Holle vor. Alle Kinder waren ganz gespannt und was das Beste war: Alle durften mitspielen. Sie wurden wie ein Apfelbaum geschüttelt, reckten sich ganz hoch für das Tor, undwaren der große Ofen aus dem das Brot raus musste.
Es war eine tolle Stunde!

_____________________________________________________________________________________________________

Am 16.02.2016 fuhren die Vorschulkinder mit Bus und Bahn nach Aschaffenburg in die Berufsfachschule für Kinderpflege um am Projekttag "Die Kinder der Welt" teilzunehmen. Es gab Lieder in verschiedenen Sprachen, wurde gebacken, geturnt und gebastelt. Zum Abschluss gab es noch ein Theaterstück! 
Nach dem leckeren Essen bei "Mc Donalds" ging es wieder nach Hause!

_____________________________________________________________________________________________________

"Aus eigener Kraft" – Ab sofort sind wir zertifizierte Marte Meo Practitioner

 

Innerhalb eines halben Jahres wurde unser gesamtes pädagogisches Personal von Helga Fischer-Kempkens zu Marte Meo Practitioner ausgebildet. Zusammen mit zwei weiteren Kolleginnen aus Aschaffenburg und Karlstein haben wir diese Methode erlernt und wurden im Oktober diesen Jahres zertifiziert.

Marte Meo ist der Name für eine Entwicklungs- und Kommunikationsmethode, die mit Hilfe des Mediums Video Beratung und Unterstützung in unterschiedlichsten Kontexten ermöglicht. Diese Methode unterstützt das Team dabei, anhand von Videos Beobachtungen noch besser zu deuten.

Der Zauber von Marte Meo liegt darin, dass sowohl Fachleute als auch die Kinder den Alltag und die unzähligen Gelegenheiten, die der Alltag bietet, besser entdecken können.

Wir können mit Hilfe von Videoaufnahmen und deren Analyse sehen, über welche Fähigkeiten die Kinder sowie auch wir Erzieher verfügen und welche noch nicht ausreichend entwickelt sind. Es ist wichtig, die Momente zu erkennen, die dazu genutzt werden können, die eigenen Entwicklungs- und Lernprozesse zu aktivieren.


Wir sind begeisterte Marte Meo Practitioner und somit machen wir uns auf den Weg zum Marte Meo Colleague Trainer!

_________________________________________________________________________________________________________

Letztes Jahr nahmen wir am Projekt Ernährung und Bewegung vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt teil.

 

Ernährung und Bewegung sind zwei wichtige Größen, die entscheidend zum Wohlbefinden und gesunden Aufwachsen von Kindern beitragen. Die praktische Umsetzung im Familienalltag kann herausfordernd sein. Durch verschiedene Angebote und Aktivitäten konnten wir in unserem Haus für Kinder vielfältige Anregungen für gesunde Ernährung und Bewegung in der Familie bieten.


Singen mit Oma und Opa


Vom 29. Juni bis 03. Juli fand bayernweit das Projekt Aktionstage Musik statt!
Auch wir haben uns angemeldet und haben am 30. Juni gemeinsam mit den Omas und Opas und Uromas und Uropas gesungen.

Die Idee der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik haben wir erfolgreich umgesetzt: Gemeinsam Singen und Musizieren mit anderen, um hautnah zu erleben, Musik verbindet, Musik schafft Verstehen, Musik macht stark.

Es war ein toller Nachmittag mit Kaffee und Kuchen und ganz viel Musik!


Sommer- und Jubiläumsfest

Am 20.06. und 21.05.2015 feierten wir das 35-jährige Jubiläum des Kindergarten- und Sozialvereins St. Georg Heinrichsthal e.V.
Das zweitägige Sommerfest startete am Samstagabend mit einem gemütlichem Weinabend mit Live-Musik.
Am Sonntag konnten sich die Gäste nach dem Familiengottesdienst auf ein rauschendes Fest freuen. Wir, die Kinder, tanzten und sangen voller Stolz bei unserer Aufführung "Die Eule findet den Beat" zu den unterschiedlichsten Musikrichtungen! Es hat uns viel Spaß gemacht und wir sagen vielen Dank für den zahlreichen Besuch!


Am 08. Mai feierten wir mit allen Mamas und Papas unseren Familientag!


Nach einem tollen Begrüßungslied starteten wir unser gemeinsames Picknick auf unserem Spielplatz.

Mit selbst gebackenem Kuchen, Obst- und Gemüse-Snacks konnten alle das tolle Wetter genießen.
Natürlich wurden dann noch die gebastelten Mutter- und Vatertags-Geschenke überreicht. Jede Familie konnte sich über einen selbst zementierten Blumentopf mit einem gewickelten Kranz und Namensschild freuen!
Wir wünschen allen Mamas und Papas viel Freude damit.


Ostern stand vor der Tür

 

Die Kinder arbeiteten daran den Frühling inkl. den Osterhasen anzulocken!

 

Wir zementierten Blumentöpfe und pflanzten Osterblumen & beim gemeinsamen Osterbasteln mit den Eltern entstanden tolle Stohhalm- und Eier-Blumen, Schmetterlinge und Osterkarten.

 

Am Freitag, den 20.03. fand auf dem Kirchplatz unser Osterbaumschmücken statt. Zu Beginn feierten wir mit allen Gästen eine kleine Andacht, danach schmückten wir gemeinsam unseren Osterbaum. Zum Abschluss gab es Kaffee und Kuchen.

Am 27.03. verkauften wir im Ort zusammen mit dem Eine-Welt-Laden unsere selbstbemalten Ostereier.

Unsere Osterfeier fand am Gründonnerstag statt. Nach dem gemeinsamen Frühstück besuchte uns der Osterhase und es gab für alle selbstgemachte grüne Soße.

___________________________________________________________________________________________________________

 

 

Schon am Vortag freuten sich die Kinder auf den angekündigten Besuch des Adventsmarktteams von Heinrichsthal. Gemeinsam backten sie einen leckeren Marmorkuchen und beschlossen die „Frauen“ am nächsten Tag gut zu verpflegen...

Schon am Vortag freuten sich die Kinder auf den angekündigten Besuch des Adventsmarktteams von Heinrichsthal. Gemeinsam backten sie einen leckeren Marmorkuchen und beschlossen die „Frauen“ am nächsten Tag gut zu verpflegen.
Am Freitag, den 14.11.2014 war es dann soweit: Der große Besuch stand vor der Tür und alle freuten sich! Nach einer kleinen Rede über Kinderkrippen und ihre Anfänge überreichte uns das Team des Heinrichsthaler Adventsmarktes eine großartige Spende von 2000€ aus den Einnahmen des letztjährigen Adventsmarktes mit dem Spruch „Ein Kinderlachen sagt mehr als tausend Worte! Mit dem Lied „Einfach spitze dass ihr da seid“ und der Einladung zu Kaffee und Kuchen rundeten wir diesen tollen Vormittag ab!
Alle Kinder, die Erzieher sowie die Vorstandschaft bedanken sich bei allen fleißigen Mitwirkenden für die Spende und wünschen viel Erfolg beim diesjährigen Weihnachtsmarkt!